Telefon: 02203 1017390 190100@schule.nrw.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Gemeinschaftsgrundschule Irisweg nimmt den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst. Daher möchten wir im Folgenden darstellen, welche persönlichen Daten wir erheben und nutzen. Dies geschieht selbstverständlich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben wie beispielsweise der Europäischen Datengrundverordnung – EU-DSGVO, dem Bundesdatenschutzgesetz – BDSG und dem Telemediengesetz -TMG und dem Schulgesetzt – SchulG.  

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich gerne per E-Mail an: 190100@schule.nrw.de 

  1. Verantwortliche
    Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist Frau Daas, Irisweg 2, 51143 Köln, zu erreichen unter 190100@schule.nrw.de (siehe unter Impressum).  

 2. Datenschutzbeauftragte  

       Aufsichtsbehörde 

      Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist das Schulamt der Stadt Köln:  

Gerd Peitzmeier und Hartmut Waller
Schulamt für die Stadt Köln
Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln
Tel.: 0221 / 96953195
E-Mail: datenschutz-schulen@stadt-koeln.de  

 

3. Ihre Rechte

 Sollten personenbezogene Daten auf dieser Webseite von ihnen verwendet werden, so haben sie folgende Rechte gemäß 15, 16, 17 und 18 EU-DSGVO gegenüber uns hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

 

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit  

 

4. Vearbeitung bei der Nutzung der Webseite  

 

Sofern Sie diese Webseite nutzen, werden personenbezogene Daten von ihrem Browser an den Server übermittelt. Dabei handelt es sich um Daten, die technisch notwendig sind, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können (sogenannte Serverlogfiles). Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO). Dazu gehören: IP-Adresse  

 

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware. 

 

5. Cookies

 

  Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. 

 

 Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.  

 

 Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.  

 

 Die Möglichkeit Cookies – auch für Webtracking – abzulehnen, können Sie über die Einstellungen Ihres Webbrowsers erklären. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt oder Cookies generell ablehnt. Allerdings können Sie dann möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Website fehlerfrei nutzen.  

 

6. Google Analytics 

 

 Im Interesse an der Analyse und Optimierung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO verwenden wir mit ihrer Einwilligung Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. 

 

 Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 

 

 Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.  

 

 Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).  

 Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.  

 

7. Email  

  Sollten Sie die Gemeinschaftsgrundschule Irisweg über die angegebene Email-Adresse kontaktieren, so werden die Daten der Email vorrübergehend gespeichert. Die Speicherung erfolgt so lange, bis ihr Anliegen beantwortet werden konnte. Bitte beachten Sie, dass keine vertraulichen Informationen per E-Mail ausgetauscht werden sollten, da diese ohne Verschlüsselung nicht vor dem Zugriff Unbekannter geschützt sind.

8. Dauer der Speicherung

 Ihre Daten werden nach Maßgabe der Aufbewahrungsfristen des § 9 VO DV I aufbewahrt und gelöscht.

 9. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Sie haben jederzeit das Recht, einzelne Verarbeitungsvorgänge ihrer Daten zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

10. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, bei den Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Beschwerde einzulegen, falls Sie der Auffassung sind, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten gegen Datenschutzrecht verstößt. Die Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 3. 

11. QUELLE DER DATEN

 Wenn Daten nicht unmittelbar bei Ihnen erhoben wurden, können Sie stammen von 

  • einer abgebenden Schule bei einem Schulwechsel: §§ 6,7 VO DV I
  • von einer Schulaufsichtsbehörde, dem Schulträger oder andere Behörden, soweit dies zur Erfüllung der dortigen per Rechtsvorschrift übertragenen Aufgaben im Einzelfall erforderlich ist: § 120 Abs. 5 SchulG