Schulleben

Mit dem Irisweg fair durch´s Jahr 2016
 
Jede Klasse hat eine faire Aktion gemacht. Die Mäuse haben zum Beispiel gesund und fair gefrühstückt.
Zu der Aktion hat dann jede Klasse ein Kalenderblatt gestaltet. Nun hat die Schule einen fairen Kalender. Er kostet 5 Euro. Der Kalender ist farbig gedruckt und er hat eine Spiralbindung. Ihr könnt den Kalender auch noch Anfang des neuen Jahres bei eurer Klassenlehrerin kaufen. Wir haben noch viele Exemplare.
 
 
(Text/Bild: Finn, Hannah, Dennis, Leon und Maxim / Erb)
 
Der Tag des T-Shirts
 
Die Schäfchen haben sich am 3. Dezember 2015 im Foyer getroffen und für den Irisweg einen Tag des T-Shirts gestaltet. An dem Tag konnten die Kinder aus allen Klassen T-Shirts tauschen, die sie nicht mehr brauchen. Das ging über einen Tausch-Gutschein.
 
Am Tag des T-Shirts gab es auch eine Info-Gruppe. Die hat zum Beispiel über die Probleme, die Lösungen und über die Herstellung eines T-Shirts informiert.
 
Viele T-Shirts werden aus Baumwolle hergestellt. Bei einem normalen T-Shirt werden die Menschen, die die Baumwolle anbauen, schlecht bezahlt und arbeiten oft unter schlechten Bedingungen. Bei normaler Baumwolle wird außerdem künstlicher Dünger verwendet, der für den Menschen und die Umwelt schädlich ist. 
Unser Tipp für dich: Achte darauf, dass dein T-Shirt fair gehandelt ist. Beim fairen Handel werden die Menschen, die an dem T-Shirt mitarbeiten, besser bezahlt. Außerdem wir auf den Schutz der Umwelt geachtet. Ein Fair-Trade-T-Shirt erkennst du an dem Fair-Trade-Siegel.
 
Aber auch T-Shirts zu tauschen, schont die Umwelt. Geld sparen kannst du dabei auch noch: Für den Anbau von einem Baumwoll-T-Shirt braucht man nämlich 2000 Liter Wasser. Außerdem reist ein T-Shirt bei der Herstellung einmal um die halbe Welt, bevor du es in Deutschland kaufen kannst.
Unser Tipp für dich: Statt ein neues T-Shirt zu kaufen, könntest du T-Shirts mit deinen Geschwistern und Freunden tauschen. Das spart Wasser und schont die Umwelt!

Am Tag des T-Shirts haben wir außerdem Kleiderspenden für Flüchtlinge gesammelt. Es sind viele Kleidungsstücke zusammen gekommen. Wir bedanken uns bei allen Spendern!
 
 
(Text/Bild: Henrike, Ole, Jan-Niklas, Samuel und David / Erb)
 
Naschen für den guten Zweck
 
Auf der Schäfchen-Weihnachtsfeier haben wir Plätzchen gebacken für den guten Zweck. Die Plätzchen haben wir dann im Foyer verkauft. Eine Keks-Packung hat 1 Euro und eine Kerze 1,50 Euro gekostet. Wir haben durch den Verkauf 156 Euro eingesammelt. Das Geld spenden wir an UNICEF. Damit helfen wir Menschen in Not!
 
Wir danken den Eltern, Lehrern und Kindern, dass sie Kekse und Kerzen gekauft haben.
 
(Text/Bild: Jule, Lena, Amelie, Oliver, Louis und Julian)