Schulleben

Erneuter Titel als Fairtrade School
 
Vor zwei Jahren wurde die Offene Ganztagsgrundschule Irisweg zur 1. Fairtrade School in Köln ausgezeichnet. 
Am 20. August 2015 fand die erste konstituierende Sitzung des Schulteams im neuen Schuljahr statt. Nach dem Wechsel der Schulleitung und dem Schulwechsel der 4. Klassen, sind neue Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen sowie Lehrerinnen in das Schulteam aufgenommen worden. Neben organisatorischen Wahlen wurde einstimmig entschieden, dass das Engagement unserer Schule hinsichtlich des Fairtrade-Gedankens mit intensivem Engagement weiterhin fortgeführt wird. 
Das Fairtrade-School Team verpflichtet sich mit dieser Entscheidung, sich weiterhin aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen. 
 
Unsere bisherigen Aktivitäten und die Absicht, uns auch weiterhin zu engagieren, wurden nun mit der Titelerneuerung “Fairtrade-School“ für die kommenden zwei Jahre belohnt.

Somit darf die Offene Ganztagsgrundschule Irisweg bis 2017 weiterhin den Titel “1. Fairtrade-School Köln“ tragen.

 
Am 16. September 2015 kam ein weiterer Titel hinzu. Der Irisweg wurde zum dritten Mal als “Schule der Zukunft“, einer Kampagne der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA), für seinen fairen Gedanken ausgezeichnet. 
 
(Text/Bild: EC)