Schulleben

1. Preis beim Malwettbewerb
 
Das neue Schuljahr hatte gerade erst begonnen, da gab es an der Offenen Ganztagsgrundschule Irisweg schon wieder etwas zu feiern. Anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Firma Iden aus Berlin nahmen drei Klassen der Jahrgangsstufen 3 und 4 im Juni 2015 am ausgeschrieben Malwettbewerb teil.

 

Das Thema "Ich sehe was, was Du nicht siehst und das ist gelb" bildete die Vorlage für die Teilnehmer.

 

Ob nun Bilder in jeder Mal- und Basteltechnik, Collagen oder Gebasteltes - der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Für unsere Kinder ein offensichtlich leichtes Unterfangen. Mit Ideenreichtum, Originalität, Individualität und natürlich dem spürbaren Spaß am Malen, setzen sich die 3c Elmarfantenklasse ( Sehenswürdigkeiten in Köln „in Gelb“ ), 4a Krokodilklasse ( Hommage an James Rizzi ) und die 4c Schäfchenklasse ( René Magritte Surrealismus), gegen 125 andere Schulen durch.

 

Zu gewinnen gab es Jubiläums-Pakete. Inhalt dieser Pakete sind bedarfsgerechte Schulartikel im Wert von 1000 Euro wie Schulmalfarben, Schreibblöcke, Füllhalter, Wachsmalstifte, Hausaufgabenhefte und vieles mehr. Angesichts des reichhaltigen Angebotes war die Freude der Kinder riesengroß und alle 3 Klassen hatten die „Qual der Wahl“, die für sie passenden Materialien auszusuchen. Überbracht wurden die Gewinne durch Marlis Weisser, Inhaberin der Spielinsel in Zündorf. 
 
(Text/Bild: EC/Cor )