|| || || ||
 


 
Weihnachtsgrüße
11. Dezember 2017
 

Frohe Weihnachten, erholsame Ferien und einen guten Start in das neue Jahr wünscht das Ganztagskollegium der Offenen Ganztagsgrundschule Irisweg allen Schülerinnen und Schülern sowie Eltern.

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist Freitag, der 22. Dezember 2017.

Wir hoffen alle Kinder gesund und munter am Montag, den 08. Januar 2018*, wieder in der Betreuung begrüßen zu können. 

Am Montag, den 08. Januar 2018*, findet im Lehrerkollegium ein pädagogischer Tag statt. Betreuung findet an diesem Tag nach Abfrage für die Kinder des Offenen Ganztags statt.

Regulärer Unterricht nach Stundenplan beginnt für alle Klassen am Dienstag, 09. Januar 2018. 

 * An diesem Tag ist die Schule nur für SchülerInnen des Offenen Ganztags geöffnet.


Weihnachtliche Grüße

Das Kollegium des Offenen Ganztags

 

 
Herbstferien 2017
06. November 2017
 
In den Herbstferien konnten die Kinder nach Interessen und Vorlieben ihr Ferienprogramm selbstständig mitgestalten.


Das Sportangebot unseres Partners KJS war wie immer begehrt. Zufriedene und  erschöpfte Sportler waren ein sicheres Zeichen dafür.


„Ich koche für dich“: Dieses Ferienthema war eine tolle Erfahrung für die Kinder.

Schülerinnen des Berufskollegs Michaelshoven hatten sich, im Rahmen ihrer Projektarbeit, mit diesem Thema konzeptionell auseinandergesetzt und in den Ferien in die Praxis umgesetzt.


Eine Gruppe kochbegeisterter Kinder bereiteten täglich eine Komponente ihres ausgearbeiteten Menüs vor und genossen beim gemeinsamen Essen ihre gelungene Speise.


Schwerstarbeit hatten die Kinder, die sich handwerklich mit dem Thema Ernährung beschäftigten.

An einem Holzstück wurde gesägt, gefeilt und gehobelt, bis daraus ein Löffel entstand.


Am Freitag wurde gemeinsam ein Brunch zu unserem „Geisterfest“ kreiert. Für das leibliche Wohl sorgte unsere Kochgruppe, den Tischschmuck steuerte die Kreativgruppe bei und die musikalische Untermalung übernahm unser Ferienchor mit einem neu geschriebenen Ganztags-Song.

Mit großem Spaß, nach einer gelungenen ersten Ferienwoche, gingen wir in das Wochenende.


Die zweite Woche begann mit einer Rallye an der Groov. Fragen und Aufgaben gab es zu erfüllen. Die drei Siegergruppen wurden beim gemeinsamen Mittagessen mit einem kleinen Preis geehrt.


Nach zwei Ferientagen ging es zum Endspurt der Herbstferien.


Ein Workshop im Museum Ludwig stand auf dem Programm. Die Klangwerkstatt hatte den Kindern sichtlich Freude bereitet und das gemeinsam kreierte musikalische Stück wurde vor dem betrachteten Bild uraufgeführt.


Die Gruppe unserer Sportler blieb sehr gerne in der Schule und hatte dort ihr Programm. So konnten wir jedem Kind ein ausgewogenes Ferienprogramm bieten.


Ein großes Bedürfnis aller Ferienkinder ist, in kleinen Gruppen zu spielen und sich vom normalen Schultag zu erholen und entspannte Ferien zu genießen.

Zu den Bildern >>>

 

 
Schließtage 2017 - 2018
16. Oktober 2017
 
Laut Beschluss der Schulkonferenz und Einhaltung der vorgegebenen Schließzeiten durch die Stadt Köln, sind folgende Schließtage im Schuljahr 2017 - 2018 festgelegt:
 
02.10.2017
beweglicher Ferientag
 
27.12. - 29.12.2017
Weihnachten

02.01. - 05.01.2018
Weihnachten
                                                                                                            
09.02.2018
Karnevalsfreitag
 
12.02.2018 
13.02.2018
Karnevalsdienstag

 
11.05.2018
Freitag nach Christi Himmelfahrt (Betreuung nach Abfrage)
 
22.05. - 23.05.2018
Pfingsten  
 
01.06.2018
Pädagogischer Ganztag     
 
 

 
Ferienplan Herbstferien 2017
04. Oktober 2017
 
 

 
Ganztagstermine für das Schuljahr 2017/2018
30. August 2017
 

 

 
Ein Schuljahr im Offenen Ganztag
14. Juli 2017
 
Das letzte Schuljahr hier inmitten,

von der OGS bestritten,

war, so gilt für alle gleich,

erlebnis- und ereignisreich.

 

Auf dem Schulhof viel Gewühle,

kreativ genügend Ziele,

mit den Kindern häkeln, nähen,

im Garten schöne Bäume säen,

Gebilde hoch mit Lego stecken,

manches in der Kunst entdecken,

Stoff mit Steinchen bunt verzieren,

Kinder sinnvoll therapieren.

 

Tanzen lernen von der Pike,

bunte Cocktails bei Musike

und, natürlich, hier vor Ort,

alles rund um Freiluftsport,

Mensch ärgere dich nicht und Schach,

mal ein Fußball auf dem Dach.

Immer wieder was zu richten,

Streitigkeiten fair zu schlichten.

 

Beim Training unterstützend flitzen,

wenn Kinder so beim Schreiben schwitzen,

bei Mathe sehr präzise messen,

Lehmann´s Lieferkost zu essen.

In der Mensa zu verweilen,

jedem sein Quantum auszuteilen,

sich durch Speisepläne wühlen,

Berge von Geschirr zu spülen.



Beim Training unterstützend flitzen,

wenn Kinder so beim Schreiben schwitzen,

bei Mathe sehr präzise messen,

Lehmann´s Lieferkost zu essen.

In der Mensa zu verweilen,

jedem sein Quantum auszuteilen,

sich durch Speisepläne wühlen,

Berge von Geschirr zu spülen.


Listen sorgfältig markieren,

Warteschlangen regulieren,

Ferien gut durchzuplanen,

Geheimnis der Natur erahnen.

Sich allen Kindern hinzuwenden,

ab und an auch Trost mal spenden.

Flugtheater als Event,

Ganztagsforum - man es kennt.

Intensiv, gleich hier vor Ort,

bildetet man sich weiter fort.

 

Dies alles galt es zu gestalten

Und natürlich zu verwalten,

optimal zu regulieren,

präzise zu organisieren.

Einsatzpläne vielerlei,

Abrechnungen sind dabei,

Elternbriefe manchmal schreiben,

mit zu allen in Kontakt verbleiben.

Am Ende sage man sogleich,

die Chose ist facettenreich.

Unser Team, hebt hoch die Tassen,
ehrlich gesagt, das hatte Klasse.

Ganztagsreimer

 

 
Elterncafé
10. Juli 2017
 
Wegen der vielen internen Klassenfeiern verschieben wir unser traditionelles Eltercafé auf das neue Schuljahr.

Freitag, 08.09.2017 von 14.30 - 15.15 Uhr
 

 
Sommerferien 2017
01. Juli 2017
 
 

 
Pädagogischer Ganztag am 03. Juli 2017
12. Juni 2017
 
Am 03. Juli 2017 findet ein Pädagogischer Ganztag des gesamten Kollegiums der Offenen Ganztagsgrundschule Irisweg statt.

An diesem Tag ist der Offene Ganztag geschlossen.

Es findet keine Betreuung von 7.30 - 17.00 Uhr statt.
 

 
Kennenlernnachmittag im Offenen Ganztag
12. Juni 2017
 
All unsere Schulneulinge und ihre Eltern sind herzlichst eingeladen am Freitag, 30. Juni von 14.30 - 16.00 Uhr, den Offenen Ganztag am Irisweg kennenzulernen.
Kommen Sie vorbei und lernen unsere Einrichtung kennen.

Wir freuen uns auf Euch und Sie !

Offener Ganztag
 

 
Bundesjugendspiele am 26. Juni 2017
12. Juni 2017
 
Am Tag der Bundesjugendspiele, am 26. Juni 2017, ist der Offene Ganztag, nach regulären Betreuungszeiten, geöffnet.
 

 
Aria - Cirque Iris
23. Mai 2017
 
Zur diesjährigen Aufführung des Cirque Iris schritt man in eine verträumte Welt aus dämmerigem Zwielicht, heimelige, dennoch fremdartige mit geheimnisvoller Atmosphäre. An der Decke ein farbiger Abendhimmel, wie an Baumriesen leuchtende, wuchernde Vegetation und Vorhänge gleich einem Blätterdach.
Befand man sich in eine verwunschenen Garten oder in einem tropischen Urwald. War es Erinnerung an eine zurückgelassene Welt aus vergangener Zeit?

Aria, die Forscherin einer Expedition, folgte der Spur einer schönen Federn, suchte das Wesen, welches diese verloren hatte. Die Artisten, kostümiert und professionell geschminkt, tauchten gleichsam aus dem Dunkel auf, als ob sie sich gerade materialisierten, lebten auch darstellerisch ihre Rollen.

Wie an Lianen schwebten die kleinen Artisten hoch in der Luft, bewegten sich tänzerisch im Rhythmus der melodiösen Musik, umgeben von Vogelgezwitscher, folgten den bestimmten, aber dunklen Trommelschlägen, welche die Handlung spannungsvoll forcierten.
Solo, abwechselnd zu zweit, zu viert in Gegenrichtung mit genauer Abstimmung, erstaunlich synchron. Hoch oben in den Wipfeln erfordert es Mut, sich kopfüber, mit ausgefeilten Bewegungen, in den Seilen zu drehen. Arme, Beine, Füße, der ganze Körper tanzte konzentriert und akrobatisch. Spontaner Beifall bewies Anerkennung, auch kleinere Gags sorgten für allgemeine Belustigung.

Das Vogelwesen und die Forscherin erlebten am Ende eine behutsame und respektvolle Annäherung. Fantastisch wirkte der Pas de deux, als der Paradiesvogel im Federkleid, ein strahlendes Geschöpf der Natur, mit Aria ein schwebendes Ballett in den Wipfeln zeigte.
Leicht und anmutig präsentierten sich verwobene Figuren in harmonischem Gleichklang.

Das Ensemble bekam am Schluss Standing Ovations.

Zurück in der Realität angekommen, konnte man sich bei der anschließenden Premierenparty mit diversen Getränken, Popcorn und selbstgebackenem Gebäck herzhaft stärken und das Gesehene stimmungsvolle ausklingen lassen.
 

 
Abschluss der Projektwoche
08. Mai 2017
 
Freitag, 19. Mai 2017
Betreuung bis 15.00 Uhr

Alle Kinder gehen ab 15.00 Uhr in ihre Projektgruppen und werden von ihren Projektleitern und Projektleiterinnen betreut.
An diesem Tag findet keine Randgruppenbetreuung bis 17.00 Uhr statt.
 

 
Sozialer Wohnungsbau für Spatzen - Osterferien 2017
21. April 2017
 
Die Naturschutz-AG des Offenen Ganztags hatte festgestellt, dass es in den letzten Jahren weniger Spatzen auf dem Schulhof der Grundschule Irisweg gibt. Warum bloß? Eigentlich war doch der Standort der Schule ideal für Spatzen, am Rande eines Siedlungsgebietes mit vielen Gärten, mit einem guten Futterangebot auf dem Schulhof … Tja, eigentlich. 
 
Den ganzen Artikel finden Sie in unserer Rubrik Lesenswert
 

 
Osterferien 2017: DIE NATUR UND ICH - NACHHALTIGE UMWELT
16. März 2017
 
 
In freien Gruppen beschäftigen wir uns, je nach Interesse, mit dem Thema “Natur und Ich ...". Wir erfahren wissenswertes und natürlich werden wir genügend Zeit zum Spielen finden.
Zusätzlich kommt die KJS mit zwei Bewegungsangeboten.
Am Mittwoch und Donnerstag, den 12.04. und 13.04.2017, fahren wir in zwei Gruppen ins Odysseum.
Unsere geplanten Ausflüge in der zweiten Ferienwoche richten sich nach dem Interesse der Kinder.

An den Ausflügen bitte immer pünktlich um 08.45 Uhr in der Schule sein. Abfahrt ist pünktlich um 9.00 UhrAbholen ist an diesen Tagen erst um 16.00 Uhr möglich.
In der zweiten Woche ( Wasserwerk Porz ) werden wir auch vor 15.00 Uhr wieder in der Schule sein.

Bitte an Rucksack und ausreichend Frühstück denken.

Bitte mitbringen:
Gute Laune, Ferienstimmung
Frühstück
Sportkleidung

Informationen:
Die Ferienbetreuung, für angemeldete Kinder, beginnt am Montag11.04.2017 um 8.00 Uhr.

Sollte ihr Kind an einem bestimmten Tag nicht in die Ferienbetreuung kommen - frühzeitig bescheid sagen.
Wir sind unter 0176 - 682 408 57 oder 02203 - 101 379 21 zu erreichen.


Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine gute Ferienzeit bei hoffentlich schönem Sommerwetter.
Wir sehen uns erholt und gesund am 24.04.2017 ab 08.00 Uhr zur regulären Betreuung wieder.
 
Erster Schultag ist Montag, der 24.04.2017
 

 
Augenblick der Stille
01. März 2017
 
Unsere Kinder sind im alltäglichen Leben geprägt von ruheloser Hektik und ständigen Geräuschen.
Momente der Ruhe sind selten geworden.
Zur Ruhe kommen heißt:  Kraft schöpfen und Kreativität freisetzten.

Unter der Rubrick Lesenswert finden Sie einen vollständigen Bericht zu unserem Projekt “Augenblick der Stille"
 
 

 
Betreuung Weiberfastnacht
06. Februar 2017
 
Nach der offiziellen Schulfeier werden die Kinder, die ohne Begleitung eines Elternteils in der Turnhalle verbleiben und zum Offenen Ganztag gehören, betreut.

Unsere Betreuungszeit endet an diesem Tag um 16.00 Uhr. 
Es findet keine Randgruppenbetreuung bis 17.00 Uhr statt.
 

 
Unser Winter
21. Dezember 2016
 
Pünktlich zu der Jahreswende,

letzter Monat hat ein Ende,

der Dezember, glänzend festlich,

mit Kerzen in der Dämmerung ergötzlich,

kommt Silvester, spritzig klar,

läutet ein das nächste Jahr.


Als Kind man hofft, es falle bald

glitzernd weißer Schnee, ganz kalt,

um einen Schneemann schön zu bauen,

nach Schlittschuhen und EIsbahn schauen,

Ferientage hoch zu loben,

sich draußen richtig auszutoben,

voll Energie, mal laut, mal kess,

mit Wünschen von der OGS.



 
Erinnert euch ans Weihnachtsdinner,

feierlich und ruhig wie immer,

an Lieder, basteln, dekorieren,

mit Zucker Waffeln zu verzieren.

An Spiele draußen, dergestalt,

jawohl, der Wind, er war schon kalt,

an Schach, mit Lego Häuser bauen,

sich auf dem Schulhof was zu trauen,

an Musik, an Tanz, Geschichten,

Tiere malen, Bücher sichten.

Denkt einfach an die Winterzeit

voll Spannung und Gemütlichkeit.

Nehmt diese Stimmung einfach mit,

voll guter Laune, Schritt für Schritt.

Die OGS, ja sonnenklar,

wünscht euch ein gutes, neues Jahr !


Ganztagsreimer
 

 
Eine schöne Adventswoche wünschen die Kinder aus der motorisch funktionellen Therapiegruppe...
 
 

 
Novembergeschichten
1. Dezember 2016
 
In unserer Rubrik Lesenswert finden Sie einen neuen Artikel "Novembergeschichten", mit einem kleinen Rückblick über die Ereignisse der vergangenen Wochen und Monate.
 


      Weckmann backen für unser Martinsfest
10. November 2016


Schon seit vielen Jahren findet bei uns das traditionelle Martinsfest mit Laternenumzug am Abend statt.

Ohne die vielen freiwilligen Helfer, die Musikkapelle und der Feuerwehr ginge es an diesem Abend gar nicht.
Um auch diesen Menschen einen Dank auszusprechen, gibt es auch für die “Großen“ einen Weckmann.

Am Nachmittag vor dem abendlichen Umzug wird fleißig gewogen, geknetet und gebacken.
Mindestens 50 Weckmänner müssen hergestellt werden. Unsere Mädchen des Cocoon Teams der Offenen Ganztagsgrundschule haben traditionell diese Aufgabe übernommen und gehen mit Eifer an diese Aufgabe.

Am Abend wurden die Weckmänner verteilt und als richtig lecker gelobt.



 
Ganztags ABC
10. Oktober 2016
 
Von A wie Anmeldung bis Z wie Ziele - Das Ganztags ABC der Offenen Ganztagsgrundschule Irisweg.

Ganztags ABC
 

 
Fremdartig, jedoch wohlbekannt - eine alte Welt entstand: Sommerferien 2016
01.September 2016
 
Die Sommerferien - Betreuung

bietet Kinder viel Zerstreuung,

wie ein guter Griff beim Lotto
stets nach einem neuen Motto. 

Rätselhaftes man beschwor,

Versunkenes erstand hervor,

weit über diese Jahreszeit,

aus Tiefen der Vergangenheit. 

Fremdartig, jedoch wohlbekannt

eine alte Welt entstand,

im Gedanken mancher Skripten,
das Königreich am Nil Ägypten. 

Vor Äonen Hochkultur,

den Pharaonen auf der Spur

man über Pyramiden staunte,

aus Zuckersteinen welche baute,

nach Tutenchamuns Maske hold

sich eine eigene selbst schuf, blau-gold. 

Man auf der Straße sogar sah

Ramses und Kleopatra.

Wer wollte, konnte sich vertiefen
in rätselhaften Hieroglyphen. 













Wenn schon Antike so vor Ort,

gehört dazu nicht auch der Sport?

Damals schon Großparade

als Ursprung der Olympiade.

Höher, weiter, dazu schnell,

dieses Jahr höchst aktuell. 

Römische Staffeln mit den Stäben,

beim Springen flinke Beine heben,

Innenhof war Wettkampfstätte,

spielerisch mal um die Wette

konnte man sein Können zeigen

und aufs Siegertreppchen steigen

wie in Rio an dem Strand,

Sport mit Ehrung, allerhand.


Kein Versinken in der Zeit,

zur Gegenwart hier stets bereit

tat man bei einer Rallye sausen,

wandern in Gut Leidenhausen

zu den Gehegen mit den Tieren,

sich kundig machen, amüsieren,

staunend in dem grünen Hag

beim tollen Wald-Erlebnistag.


Freizeit war hier zu erleben,

schöne Gemeinschaft zu erstreben,

Sommer-Feeling, helle Lichter,

fröhlich strahlende Gesichter,

mal lebhaft, auch mal ohne Eile,

doch wenig Raum für Langeweile,

angeleitet oder frei,

für jeden war etwas dabei.


Einigkeit herrscht ganz ohne Streit:
So schön ist die Sommerzeit. 

Ganztagsreimer

 

 
Schnupperphase der Angebote
31. August 2016
 
In den kommenden Wochen konnten sich alle Kinder täglich informieren und die einzelnen Angebote kennenlernen.

 

In der Zeit vom 01.09. - 30.09.2016 findet die Schnupperphase der einzelnen Angebote statt.

Die Kinder haben die Möglichkeit, nach ihren Vorlieben und Neigungen ihre favorisierten Angebote zu besuchen. Die Angebote werden täglich angesagt, erklärt und hängen als Information für die Kinder aus.

In der Schnupperphase müssen sich die Kinder noch nicht endgültig entscheiden.


- Bitte überlegen Sie gemeinsam mit ihrem Kind, welche Angebote in Frage kommen könnten.

- Kinder der 1. Jahrgangsstufe müssen sich im ersten Halbjahr noch kein Angebot aussuchen. Sie dürfen sich Zeit lassen, um in Ruhe den Schulalltag kennenzulernen.
- Stimmen Sie bitte die privaten Termine ihres Kindes mit den Angebotszeiten ab, nur so kann ein erfolgreiches Gelingen gewährleistet werden.
- Das Abholen während des Kurses ist sehr ungünstig und führt zu Unruhen !.
- Sollte ihr Kind während der gewählten AG-Zeit einen Abholtermin haben, nimmt er/sie an diesem Tag nicht teil.


1. und 2. Jahrgangsstufe hat die Angebotszeit von 14.00 – 15.00 Uhr

3. und 4. Jahrgangsstufe hat die Angebotszeit von 15.00 – 16.00 Uhr

 

Vom 05.09. - 09.09.2016, 14.30 - 16.00 Uhr, findet täglich der Markt der Möglichkeiten statt.

In dieser Woche haben Sie als Eltern die Möglichkeit sich über die Angebote zu informieren und unsere internen AngebotsleiterIn kennenzulernen. 

 

Täglich haben alle Kinder die Möglichkeit, bei verschiedenen offenen und freien Angeboten mitzumachen. So zum Beispiel:

Kreative Angebote, Natur auf der Spur, Spielfinder, Musik und Geschichtenstunde zur Entspannung und natürlich freies individuelles Spielen in den Gruppenräumen oder auf dem Freigelände.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 
Sommerferien 2016: Im Land der Pharaonen und Olympische Spiele der Antike
15. Juni 2016
 
Wir werden uns kreativ mit Pharaonen beschäftigen, in kleinen Gruppen wissenswertes über das Thema erfahren und natürlich auch genügend Zeit zum Spielen finden.
Zusätzlich kommt der Kölner Spielecircus in der ersten Woche.
Am Mittwoch und Donnerstag, den 13.07. und 14.07.2016, fahren wir in zwei Gruppen nach Gut Leidenhausen.
Unsere geplanten Ausflüge in der dritten Ferienwoche richten sich nach dem Wetter.
An welchem Tag wir in das Sport- und Olympiamuseum oder in den Rheinpark fahren, geben wir Ihnen rechtzeitig bekannt.

An den Ausflügen bitte immer pünktlich um 08.45 Uhr in der Schule sein. Abfahrt ist pünktlich um 9.00 Uhr. Abholen ist an diesen Tagen erst um 16.00 Uhr möglich.

Bitte an Rucksack und ausreichend Frühstück denken.


Bitte mitbringen:
Gute Laune, Ferienstimmung
Frühstück
Sportkleidung
Sonnencreme, Sonnenschutz Handtuch, Badesachen, Wechselkleidung usw.

Informationen:
Die Ferienbetreuung, für angemeldete Kinder, beginnt am Montag, 11.07.2016 um 8.00 Uhr.

Sollte ihr Kind an einem bestimmten Tag nicht in die Ferienbetreuung kommen - frühzeitig bescheid sagen.
Wir sind unter 0176 - 682 408 57 oder 02203 - 101 379 21 zu erreichen.


Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine gute Ferienzeit bei hoffentlich schönem Sommerwetter.
Wir sehen uns erholt und gesund am 22.08.2016 ab 08.00 Uhr zur Ferienbetreuung wieder.

Erster Schultag ist Mittwoch, der 24.08.2016.
 

 
Schulgarten: Lern- und Erholungsraum für Kinder
15. Juni 2016
 
In unserer Rubrik Lesenswert finden Sie einen kleinen Bericht und Einblick, was sich in letzter Zeit im Schulgarten getan hat.
Schauen Sie doch einmal rein.
 

 














   
Was ist, wenn Sie die Wirklichkeit nach Belieben verändern könnten?

IRIS

Eine geheimnisvolle und faszinierende Welt, die Ihre Sinne herausfordert.
Treten Sie ein in das Atelier eines ehrgeizigen Erfinders, der die Gesetze von Zeit, Raum und Dimension neu erfindet und allen Widrigkeiten trotzen.
Plötzlich wird das Sichtbare unsichtbar, Perspektiven umgewandelt und die Welt ist buchstäblich auf den Kopf gestellt.

IRIS ist eine akrobatische Leistung und die Kunst des Kindseins, während der Erkundung nach Angst, Identität und Anerkennung.

Ein Raum voller Überraschungen, Nervenkitzel, Kühnheit und totalem Engagement.







IRIS - Ein Abend zum Träumen
01. Juni 2016

Das Flugtheater Irisweg lud zu einer stimmungsvollen Aufführung in der Turnhalle ein. Die Zuschauer schritten in eine bläuliche ausgeleuchtete, geheimnisvolle stoffverhangene Welt und wurden von wunderbaren Klängen empfangen.
Wie bei einem Gewittersturm hob sich die blitzartig erleuchtete Wolke und insgesamt 11 Kinder, viele Solo, manche als Duett, tanzten vom Boden bis hoch in die Höhe anmutig im Takt zur Musik ihr Luftballett.
Man tauchte ein in eine faszinierende Umgebung, in einem zeitlosen Vergangenheitsraum, in den Kopf, in die schöpferische Perspektive eines Erfinders, der alles forschend durchmisst und die Welt buchstäblich auf den Kopf stellt. Seine kreative Idee, seine Fantasie, seine Bedenken sowie seine Suche waren Programm dieser Show. Abgehoben vom Boden wurde nicht nur eine bloße Abfolge von Nummer, sondern eine Geschichte präsentiert.
 
Alle Sinne wurden angesprochen,Sehen, Hören, Spannung spüren, aber auch Schmecken, als einige Kinder durch die Reihen klitzekleine Leckereien verteilten.
Die Leistungen waren wirklich akrobatisch. Es gab am Seil eine Präsentation auf dem Reifen und auch am Vertikaltuch. Auch eine Szene zu viert auf Podesten, die nicht unkompliziert war, hat beeindruckt. Kopfüber, kopfunter, rechts, links, diagonla, schräg ging es mit ausgefeilten und kunstvoll aufgelösten Bewegungen zu. Eine Artistin verblüffte mit wahrhaft rasanter Rotation. Es war schon recht kühn, was aufgeführt wurde, verbunden mit gewissem Nervenkitzel.
 
Das Ganze wirkte sehr natürlich, fließend und bedurfte keiner ständigen Kommandos. Das Publikum merkte, dass tatsächlich alle Kinder lange Zeit mit großem Engagement als Ensemble harmonisch zusammenarbeitet haben. Alles war sehr stimmig, Konzept, Musik, Kostüm bis zum Bühnenaufbau mit schönen Lichteffekten. Neben der Konzentration auf leise Töne konnte das Publikum auch bei temperamentvollen Rhythmen kräftig mitklatschen.
 
Unsere kleinen Artisten wuchsen an beiden Vorführungen über sich selbst hinaus und hatten sichtlich Spaß beim Tanzen in den Seilen. Begeisterter Beifall belohnte das vom Flugtheater-Team unter der alleinigen Regie von Erik Czapczyk geschaffenen Bühnenstück. Die strahlenden Gesichter der Kinder erfreuten alle Zuschauer. Es gab bei einigen, den Viertklässlern, ein paar Tränen, da sie ein letztes Mal im Flugtheater in einer so zusammengewachsenen Gruppe auftreten konnten.
 
Es war wirklich ein beeindruckender Abend.













 

 
13. Juni 2016 - Pädagogischer Ganztag
23. Mai 2016
 
Am 13. Juni 2016 findet ein Pädagogischer Ganztag des gesamten Kollegiums der Offenen Ganztagsgrundschule Irisweg statt.

An diesem Tag ist die Schule geschlossen.
Es findet keine Betreuung von 7.30 - 17.00 Uhr statt.*


_____
* ADO §11 Abs. 4
 

 
Der europäische Kontinent - Osterferien 2016
18. April 2016
 
So manches Ferienkind nun kennt
speziell unseren Kontinent.
Mit Ländernamen ging es rund,
Mensch Meier, ist Europa bunt.
Zusätzlich gab es noch zu sehen,
aber jeder souverän.

Auch Hauptstädte sind nun bekannt,
die Wahrzeichen interssant,
bildlich gestalten in der Tat,
hinten im Flur, wie ein Plakat.

Auch erstaunlich eine Sache,
die jeweilige Landessprache.
Sei es Mädchen oder Junge,
wer spricht denn hier mit fremder Zunge?

Das zu lernen war ein Ziel,
viele Kinder wussten viel
schon vorher, was uns sehr erfreute,
über Länder, über Leute.

Auf quadratisch kleine Karten
mit Landesfahnen aller Arten
wurde äußerst engagiert
ein Memory selbst produziert.

Der kölsche Stammbaum, hier zu sagen,
ward auf Europa übertragen.
Barbaren, Römer als Gestalter,
nicht unwichtig das Mittelalter.
In der Neuzeit Produktion
industrieller Revolution.

 
Als Betreuung gibt es nie
nur trockene Lerntheorie,
denn wie soll es einfach sein,
mittendrin fließt unser Rhein.
Wohlbekannt ist allemal,
der Fluss ist international.

So machten Exkursionen Sinn,
in der Natur ist Schmackes drin.
Der lange Strom ist etwas nasser,
es gibt viel Leben so am Wasser.

Zum Staunen - mancher war ganz platt -
wilde Tiere in der Stadt
sind auf manchen Strecken
überraschend zu entdecken
im Brücker Forst sowie am Rheine,
große und auch klitzekleine.

Natürlich kann man einfach sausen,
spielen, klettern, kräftig schmausen.
Frischer Wind, den Kopf mal klar,
dazu sind auch Ferien da.

Gemeinsam wurde viel gemacht,
über Grenzen weit gedacht,
an Berge, Städte, Menschen und See,
die europäische Idee.


Ganztagsreimer 


 
 

 
Sponsorenlauf 20.Mai 2016
06.April 2016
 
Sponsorenlauf der Offenen Ganztagsgrundschule Irisweg am 20. Mai 2016 | 15.00 - 18.00 Uhr
Am 20. Mai 2016 findet ab 15.00 Uhr der Sponsorenlauf* statt.
An diesem Tag endet die Betreuung des Offenen Ganztages um 15.00 Uhr*

Keine Betreuung bis 16.00 Uhr
Keine Randgruppenbetreuung bis 17.00 Uhr 

* Der Sponsorenlauf ist eine Schulveranstaltung. Alle Schülerinnen und Schüler der OGS Irisweg werden ab 15.00 Uhr durch ihre Klassen-, und Fachlehrer betreut.
 

 
Bedarfsabfrage für den 18. April 2016
10.März 2016
 
Am Montag, dem 18. April 2016, findet eine Fortbildung des Lehrerkollegiums statt. Daher endet der Unterricht bereits um 10.00 Uhr.

Der Offene Ganztag ist an diesem Tag, von 7.30 - 8.00 Uhr und 10.00 - 16.00 / 17.00 Uhr, geöffnet.

Eine Bedarfsabfrage des Offenen Ganztags haben Sie bereits erhalten.

Zusätzlich finden Sie die Abfrage als Download:

 

 
Osterferien 2016: Europa - Kulturen im Vergleich
03.März 2016
 

Wir werden uns kreativ mit dem Thema beschäftigen, in unserem Machlabor wissenswertes über Europa erfahren und natürlich auch genügend Zeit zum Spielen finden.

Am Donnerstag, den 24.03.2016, fahren wir nach Bonn, zum „Haus der Geschichte“.

Abfahrt ist pünktlich um 9.00 Uhr. Abholen ist an diesem Tag erst um 16.00 Uhr möglich.

Bitte an Rucksack und ausreichend Frühstück denken.


Unser geplanter Ausflug, in der zweiten Ferienwoche mit der SK Kulturstiftung, ist noch offen.

Den Termin geben wir Ihnen rechtzeitig bekannt.


Die Ferienbetreuung, für angemeldete Kinder, beginnt am Montag, 21.03.2016 um 8.00 Uhr.

Der erste Schultag ist am Montag, 04.04.2016.


Wir wünschen allen Kindern und Eltern - Frohe Ostertage. 
 
 

 



 
   
Kindersitzung der Roten Funken
01. Februar 2016

„Das ist so cool hier“ war die einhellige Meinung der Irisweg-Kinder, die die Kindersitzung der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V. im Maritim besuchen durften. Musik, Tanz, Kinderdreigestirn, Cat Balou und … freies Essen und Trinken.
Das war eine schöne Belohnung für unsere Kinder der Cocoon Events, Flugtheater sowie der Tanz-AG des Offenen Ganztages, die das ganze Schuljahr engagiert für Auftritte und Veranstaltungen jeglicher Art in der Schule sorgen.

 

Bürgermeisterin Frau Elfi Scho-Antwerpes ermöglicht unseren Kindern bereits seit vielen Jahren die Teilnahme an der Kindersitzung als sogenannte “Funkenförderer“ im Maritim-Hotel. Hierfür bedanken wir uns ganz ausdrücklich bei Frau Scho-Antwerpes, den Roten Funken und der Stadtsparkasse Köln.

 

Ein kindgerechtes Programm sorgte bereits von der ersten Sekunde an für einen ausgelassenen Nachmittag auf und – vor allen Dingen – vor der Bühne. Alle Kinder waren toll kostümiert und feierten ungezwungen ein fröhliches Fest ohne Sitzordnung.